Layer
Logo Innphilharmonie Rosenheim
Shadow
Slider

Kategorie: Rezensionen

Triumphmärsche und Opernpomp

OVB vom 11.05.2018: Rosenheim – Die „Innphilharmonie“, vormals Rosenheimer Musikverein, schwärmt in den Sommerkonzerten gern aus in die umliegenden Kirchen. Heuer war es – neben der Kirche Heilig Kreuz in Kiefersfelden – die Altkatholische Kirche in Rosenheim. Die war akustisch ideal wegen ihrer Rundform, alles...

Lebensfreude und Todesangst

Rosenheim – Die Rosenheimer Hedwigskirche platzte aus allen Nähten beim letzten Konzert des Rosenheimer Musikvereins als „Musikverein“: Künftig heißt der Musikverein „Innphilharmonie“.   Auf dem Programm stand Mozarts „Requiem“. Doch vor der Todesangst kam noch Lebensfreude mit Bachs Violinkonzert E-Dur. Solist war der knapp 14-jährige...

Künftig spielt die Innphilharmonie

Rosenheim – Das Benefizkonzert im Ballhaus zugunsten der Förderung der Musik an den Grundschulen Aising und Pang unter dem Dirigat von Thomas J. Mandl war das letzte Konzert des Rosenheimer Musikvereins, aber nicht das letzte der Klangkörper, denn Chor und Orchester haben beschlossen, den alten...

Mildes kontemplatives Leuchten

OVB vom 05.04.2017: Bachs „Johannespassion“ ist die dramatischere, seine „Matthäuspassion“ die kontemplativere. Trotzdem schien bei der „Johannespassion“ des Rosenheimer Musikvereins im beileibe nicht vollen Kultur- und Kongresszentrum die Kontemplativität gleichsam von der Schwesterpassion herüberzuscheinen. In plastischen Bildern, so schreibt Anette Kopf im Programmheft, erzählt die...

Weihnachtsjubel mit jungen Stimmen

OVB vom 14.12.2016: Das Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum war fast ausverkauft beim Bach’schen Weihnachtsoratorium des Rosenheimer Musikvereins. Dessen musikalischer Leiter Thomas J. Mandl hatte die Kantaten I und III bis VI ausgewählt, sodass die Aufführung mit dem Weihnachtsjubel begann und mit dem großen Erlösungsjubel endete....